Oxygen-Q_Website_KHZG.png

„Zukunftsprogramm
Krankenhäuser“

Der Bund unterstützt mit dem KHZG Ihre Digitalprojekte!

Unter dem Dach des Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) sollen für Kliniken und Krankenhäuser digitale Lösungen gefördert werden. 3 Milliarden Euro stellt der Bund zur Verfügung, weitere 1,3 Milliarden Euro sollen die Länder aufbringen. Kliniken bekommen jetzt nicht nur die finanziellen Mittel, sondern auch den politischen Impuls, um Digitalisierungs- Projekte umzusetzen. 

Die wichtigsten Regelungen im Überblick: 

​Über 4 Milliarden Euro für die Modernisierung von Krankenhäusern 

  • Der Bund wird 3 Milliarden Euro bereitstellen, damit Krankenhäuser in moderne Notfallkapazitäten, die Digitalisierung und ihre IT-Sicherheit investieren können.
     

  • Die Länder sollen weitere Investitionsmittel von 1,3 Milliarden Euro aufbringen. Das sieht der vom Bundeskabinett beschlossene Entwurf für ein Krankenhaus-Zukunftsgesetz (KHZG) vor.
     

  • Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) betonte bei einer Pressekonferenz, dass die Kliniken in der Corona- Krise großartiges geleistet haben und verwies darauf, wie wichtig ein leistungsfähiges Gesundheitswesen sei.
     

  • Bei dem KHZG- Entwurf geht es zum einen um die Investitionen für Modernisierung und zum anderen um Hilfen, um die finanziellen Folgen der Coronavirus- Pandemie für die Krankenhäuser aufzufangen.
     

  • Investiert werden soll in moderne Notfallkapazitäten sowie in eine bessere digitale Infrastruktur.
     

  • Förderanträge sind bereits ab heute möglich.
     

  • in Kraft treten wird das Gesetz laut Bundesgesundheitsministerium voraussichtlich im Oktober.

SCHON ÜBERZEUGT?

Noch Frage?

Kontaktieren Sie uns!

Immer auf dem neusten Stand, mit dem Oxygen.Q Newsletter!

Rechtliches und Anschrift

Impressum

Oxygen.Q ist ein Produkt der DOOH media GmbH

DOOH media GmbH
Kiefernstr. 1
30855 Langenhagen

Deutschland

Tel.: +49 (0) 61 82 . 30 88 78 – 0
Fax: +49 (0) 61 82 . 30 88 78 – 1

Name der Gesellschaft: DOOH media GmbH

Sitz der Gesellschaft: Seligenstadt

Dr.-Hermann-Neubauer-Ring 32

63500 Seligenstadt

Geschäftsführer: Andreas Dohmeyer

Registergericht: Amtsgericht Offenbach am Main

Handelsregisternummer: HRB 45150

Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE 274086053

Verantwortlicher gemäß § 10 Abs. 3 MDStV: Andreas Dohmeyer

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der veröffentlichten Inhalte ergeben, ist ausgeschlossen.